Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Footer springen
Aktuelle Meldungen

Verkehrsmeldungen

Baumaßnahmen

Freiberger Eisenbahn fährt weiter RB 83

03.11.2023

Der Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) hat den Eisenbahnverkehr zwischen Freiberg und Holzhau vergeben. Den Zuschlag für die Vertragslaufzeit von Juni 2024 bis Dezember 2036 erhielt erneut die Freiberger Eisenbahn GmbH (FEG).

“Mit der FEG hat ein bewährter und erfahrener Partner den Zuschlag für die Strecke bekommen. Gemeinsam werden wir uns den Herausforderungen der kommenden Jahre stellen.”
Mathias Korda, VMS-Geschäftsführer

“Das Team der FEG freut sich sehr, auch nach 23 erfolgreichen Jahren den Zugverkehr auf der Strecke Freiberg – Holzhau weiterhin anbieten zu können.”
Sandy Eyring, FEG-Geschäftsführerin

Der neue Verkehrsvertrag läuft über 12,5 Jahre vom Fahrplanwechsel am 9. Juni 2024 bis zum 13. Dezember 2036. Zum Einsatz kommen weiterhin die drei eigene Fahrzeuge vom Typ RegioShuttle RS1. Diese werden im Innenraum aufgewertet und erhalten unter anderem ein neues Fahrgastinformationssystem und neue Ticketautomaten.

Zu den Aufgaben der nächsten Jahre gehört auch die bequeme und zuverlässige Beförderung von Touristen, da sich die gesamte Region Mittelsachsen eine weitere touristische Profilierung auf die Fahnen geschrieben hat.

Die Bahnstrecke Freiberg – Holzhau führt auf einer Länge von 31 Kilometern durch das landschaftlich reizvolle Tal der Freiberger Mulde. Die eingesetzten Fahrzeuge Regio-Shuttle RS 1 benötigen für die Strecke mit zwölf Haltepunkten 41 Minuten.

Region wählen